Zubereitungszeit 40 Minuten
Paprika waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, den Zwiebel und den Knoblauch ohne Farbe nehmen zu lassen kurz anschwenken. Paprikawürfel hinzugeben, kurz durchschwenken. Gehackte Petersilie, Paprikapulver sowie den Zitronensaft beigeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In die Karpfenfilets vorsichtig kleine Taschen einschneiden und mit der Paprikamischung füllen. Filets mit Salz, Pfeffer würzen, anschließend in Mehl wenden, dann durch versprudeltes Ei ziehen und zuletzt in Weißbrotbrösel wenden. Panierte Karpfenstücke in heißem Fett goldgelb backen, und mit dem Erdäpfel-Vogerlsalat servieren.

Für den Salat Erdäpfel weich kochen, etwas abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Schnittlauch klein schneiden. Lauwarmes Wasser, Zucker, Salz, Essig und Zwiebel über die Erdäpfel gießen und gut durchmengen. Vor dem Servieren den Erdäpfelsalat nochmals abschmecken und den gewaschenen, geputzten Vogerlsalat unterheben.

Weintipp: Grüner Veltliner Maissauer Berg 2008, Weingut Schloss Maissau