20 Minuten
Bachforellenfilet mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und im Dämpfer 8 bis 10 Minuten garen.

Eierschwammerl zuputzen, rasch unter fließendem Wasser waschen, abtropfen lassen und in aufschäumender Butter kurz anschwenken. Das austretende Wasser verkochen lassen, mit dem gehackten Majoran und kalter Butter vollenden.

Petersilienblätter abzupfen, gut waschen und abtropfen lassen. In eine Schüssel geben, mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Bachforellenfilet aus dem Dämpfer nehmen, die Haut abziehen und mit den Eierschwammerln und dem Petersiliensalat anrichten.

Weintipp: Pinot Blanc 2008, Weingut Birgit Braunstein, Purbach