35 Minuten
Kohlrabi und Karotten schälen, so wie den Zucchino in gleich große Stücke schneiden. In einem Topf Öl erhitzen, Kohlrabi sowie Karottenstücke darin anschwitzen.

Knoblauch fein hacken und mit den Zucchinistücken dazugeben. Kurz mitgaren und mit der Kokosmilch aufgießen. Lorbeerblatt beigeben und das Gemüse bissfest garen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken.

Geschnittene Zwiebel in Öl glasig dünsten. Eingeweichte Linsen zugeben, salzen und mit Wasser und Kalbsfond aufgießen. Aufkochen und vom Herd nehmen. Die Linsen quellen lassen, bis sie weich sind.

Die geputzten Garnelenschwänze auf Spieße stecken. Die Garnelenspieße mit Salz und Pfeffer würzen. In Öl beidseitig braten. Gemüse, Linsen und Garnelenspieße auf Tellern anrichten.

Weintipp: Riesling Reisberg 2007, Weingut Zahel, Wien