Der Glattbutt (Scophthalmus rhombus) ist ein besonderer Plattfisch. Vom eng verwandten Steinbutt ist er durch seine ovale Gestalt zu unterscheiden. Der Kleist oder Glattbutt kann bis zu 70cm lang und 7kg schwer werden. Wie alle Plattfische hat er beide Augen auf einer Seite und seine Färbung ist ideal dem Jagdverhalten angepasst: Die Oberseite ist wie der Meeresgrund von sandig über olivgrün bis zu braun mit dunklen Fleckenmustern gefärbt, während die Unterseite weiß mit dunklen Flecken ist. Der Glattbutt kommt im Atlantischen Ozean, im Mittelmeer, der Nord- und Ostsee und im Schwarzen Meer in Tiefen zwischen 5 und 70 Metern vor.
Der Glattbutt ist ein sehr schmackhafter Speisefisch und zählt zu den eher unbekannten Edelfischen. Er wird nicht gezielt befischt, sondern wird eher als Beifang angelandet. Pro Jahr werden in Europa etwa 3000 Tonnen Glattbutt gefangen (gegenüber etwa 10 000 Tonnen Steinbutt).
Die Konsistenz seines Fleisches entspricht etwa dem der Scholle, während der Geschmack dem des Steinbutts ähnelt. Ein absoluter Edelfisch zu einem sensationellen Preis – derzeit 12 EUR/kg !
© Fisch-Gruber 2011 – edle Fische