30 Minuten
Für die Fischmarinade:
Das Öl mit Essig, den Kräutern und den Nüssen mixen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die hauchdünn geschnittenen Speckscheiben zwischen zwei Backtrennblätter legen und im Rohr bei 100 °C ca. 12 Stunden trocknen lassen (alternativ in der Pfanne beschwert braten lassen, bis er knusprig ist).

Fischfilets auf Teller legen, mit der Marinade begießen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Rohr bei 70 °C 25 Minuten ziehen lassen.

Für den Salat:
Eine Marinade aus Olivenöl, Senf, Balsamessig, Salz und Pfeffer rühren, den Vogerlsalat damit marinieren.

Je 2 Fischfilets in der Tellermitte anrichten, mit Fischmarinade beträufeln. Den Vogerlsalat rund um legen, mit den Speckscheiben vollenden.