ZUM ONLINESHOP

Wie lange ist Ihr Fisch haltbar ?

Wie lange ein Fisch frisch ist, hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Meeresfisch hält meist länger als Süßwasserfisch.
  • Fettfische (Aal, Makrele) verderben schneller als weniger fetthaltige Artgenossen.
  • Im Winter sind Fische im Wasser weniger aktiv, daher länger haltbar.
  • Durch schonende und rasche Verarbeitung beim Fang (Fang, Tötung, Reinigung, Ausnehmen) bleibt die Qualität länger erhalten.
  • Konstante Lagertemperatur
  • Ganze Fische sollten ausgenommen und das Blut am Rückgrat gründlich entfernt werden. Auch die Kiemen sollten bei Lagerung zu Hause entfernt werden.

Meeresfisch kann nicht am selben Tag hier in Wien sein. Doch die Transportzeit ist kürzer, als viele denken: Marokkofisch ist spätestens 36h nach dem Fang in unserer Auslage, bei Fischen aus Südeuropa sind es 12h. Fische aus österreichischer Binnenfischerei übernehmen wir lebend – sie landen topfrisch in der Auslage.

Als Richtwert für die Haltbarkeit können Sie folgendes annehmen: Filets sollten spätestens innerhalb von 2 Tagen verarbeitet werden. Ganze Fische sollten spätestens innerhalb von 2-4 Tagen (je nachdem, wann er geschlachtet wurde) verarbeitet werden. Filets, die Sie roh essen wollen, sollten spätestens innerhalb von 24 Stunden verarbeitet werden. Diese Angaben sind reine Richtwerte unter Annahme der Einhaltung aller Hygienemaßnahmen und Einhaltung der Kühlkette und sind ohne Gewähr!

Sind Sie nicht sicher, ob Sie ihren Fisch unmittelbar nach dem Kauf zubereiten werden, ist Einfrieren eine gute Lösung. Frischfisch und Filets sind problemlos und ohne Qualitätseinbußen einfrierbar. Beachten Sie dabei, dass kleine Tiefkühlfächer nicht die selbe Leistung erbringen, wie Tiefkühlschränke! Der Fisch sollte beim Einfrieren möglichst trocken und luftdicht verpackt sein. Gefrorener Fisch ist je nach Kühlsystem und Fischart 6-12 Monate haltbar.

Beachten Sie, dass beim Zubereiten eine Kerntemperatur von 70 Grad erreicht werden sollte, um möglichst viele Keime abzutöten. Durch Frittieren werden alle Keime getötet.

go to top